Nachrichten

Auswahl
Rathaus
 

Wieder Probleme mit dem Rathaus

Walsroder Zeitung vom 08.09.2006:
Schwierigkeiten mit einem Nachbarn / Doch das Wohlfahrtsgebäude?
Wer geglaubt hat, nach jahrelanger Diskussion und Planung steht der Um- und Erweiterungsbau des Bomlitzer Rathauses unmittelbar bevor, der täuscht sich gewaltig. Erneut gibt es bei diesem Projekt Schwierigkeiten zu überwinden - dieses Mal aber grundsätzlicher Natur: Ob am Standort des Rathauses jemals eine Erweiterung vorgenommen werden kann, steht wegen „bauformaler Hindernisse" in den Sternen. mehr...

 
11
 

Mühle kann bald wieder am Bach klappern

Walsroder Zeitung vom 12.08.2006:
Unrat im Teich / Sanierung beginnt demnächst / Alles neu: Wasserrad, Brücke und Backofen
Die Cordinger Mühle, Anziehungspunkt auch für Touristen, präsentiert sich gerade jetzt in der Ferienzeit nur bedingt attraktiv: Das bemängelte ein „Ganz Ohr"-Anrufer in dieser Woche. So ist der Mühlenteich mit Gestrüppresten und Asten verunreinigt. Der Bomlitzer Bürgermeister Michael Lebid verspricht Abhilfe - und kündigt an, dass die Sanierung des Mühlengebäudes bald beginnen und bis November abgeschlossen sein soll. mehr...

 
Logo Aldi
 

Baumaßnahmen für Aldi-Markt beginnen

Walsroder Zeitung vom 19.07.2006:
Bäume an der Cordinger Straße müssen für den Verbrauchermarkt weichen
Benefeld. Auf einem Teil des Industriepark-Parkplatzes an der Cordinger Straße/Bahnhofstraße in Benefeld haben die vorbereitenden Arbeiten für den Bau eines Aldi-Marktes begonnen. In Abstimmung mit der Gemeinde und dem Landkreis werden in dieser Woche an der Cordinger Straße Bäume gefällt. Die Fallrichtung soll vom Bürgersteig und von der Straße weg weisen - aus Sicherheitsgründen muss dennoch voraussichtlich von heute bis Freitag während der Fallarbeiten mehrmals kurzzeitig die Cordinger Straße gesperrt werden. mehr...

 
Lebid klein
 

Benefelder Wasser ist wieder einwandfrei

Walsroder Zeitung vom 14.07.2006:
Seit Mittwoch dieser Woche wird dem Trinkwasser aus dem Wasserwerk Benefeld kein Chlordioxid als Desinfektionsmittel mehr zugegeben. Die im Wasserwerk festgestellte, zeitweilige Verkeimung ist beseitigt worden. Nach umfangreichen Anlagenuntersuchungen und Wasseranalysen konnten verdeckte Baumängel an einer unterirdischen Gebäudedecke und an Abwasserleitungen als Fehlerquelle identifiziert werden.
Die Betriebsweise des Wasserwerkes Benefeld wurde daraufhin so geändert, dass von diesen Mängeln keine Beeinträchtigung für die Wasserhygiene mehr ausgeht. Da mehr...

 
20060710 Griefahn bei Suchdienst
 

DRK-Suchdienst fotografiert alte Personalkarten in Bomlitz

In der Gemeinde Bomlitz waren während des Krieges zahlreiche Fremd- und Zwangsarbeiter eingesetzt, größtenteils in der Eibia, wo sie für die Rüstungsindustrie tätig waren. Vor Ort beschäftigt man sich schon seit einigen Jahren mit der geschichtlichen Aufarbeitung dieser Zeit. Jetzt sind zahlreiche Personalkarten der Gemeinde Bomlitz sowie Akten im Krankenhaus Walsrode systematisch elektronisiert worden, um die vorhandenen Daten zu sichern. mehr...

 
Kleiber V2
 

Teure Haustürgeschäfte mit Senioren

Ein Pritschenwagen mit fremdem Kennzeichen und ohne Firmenaufschrift fährt vor. Eine Art Vorarbeiter steigt aus, klingelt bei einer alleinstehenden Seniorin und bietet die Leistungen seiner Mannschaft an: Alle Gehwegplatten rund ums Haus würden mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden zum Komplettpreis von 200 EUR. Das Angebot gelte nur für heute, man solle sich schnell entscheiden.
Bei der Begehung fällt noch die Treppe auf. Die könne man auch gleich mit reinigen, dann für insgesamt 600 EUR. mehr...

 
Mausbedienung
 

Killerspiele sollen auf den Index

Walsroder Zeitung vom 20.06.2006:
Verbot wäre verfassungsrechtlich möglich. Minister droht.
Innenminister Uwe Schünemann drängt auf ein rasches Verbot Gewalt verherrlichender Computerspiele. Es geht um die realistische Darstellung von Auftragsmorden, blutrünstigen Morden mit Kettensägen oder das grausame Verstümmeln von Frauen. „So etwas darf nicht mehr erlaubt werden", sagte der Minister am Montag in Hannover. Spiele wie „Doom 3", „Resident Evil" oder „Silent Scope" dürften nicht mehr verkauft oder über das Internet verbreitet werden. mehr...

 
Schulzentrum Bomlitz
 

Eltern und Lehrer müssen Vorbild sein

Prügeleien, Messerstechereien, „Abziehen“, grobe Beleidigungen: Was vor ein, zwei Jahrzehnten noch undenkbar war an bundesdeutschen Schulen, gehört längst zum Alltag – nicht nur in Berlin, Frankfurt und Hamburg, sondern auch in der Heide. Zu einem Abend zum Thema Gewaltprävention hatte am Donnerstag die Leitung des Schulzentrums Bomlitz eingeladen – mit magerem Ergebnis: Recht übersichtlich war die Zahl der Besucher, die einen ausgesuchten Experten auf diesem Gebiet hören und erleben wollte. Der Polizeibeamte und Kinderbuchautor Jens Mollenhauer sorgte nicht nur für einen äußerst informativen, sondern sogar unterhaltsamen Abend – schade nur, dass ausgerechnet wieder einmal die nicht anwesend waren, die am meisten von dem Vortrag profitiert hätten. mehr...

 
Kindergarten Benefeld Ii
 

Einweihung beim lustigen Sommerfest

Walsroder Zeitung vom 14.06.2006:
Im Benefelder Kindergarten wurde Raummangel behoben. Träume wurden wahr.
Nur fröhliche Menschen begegneten sich am vergangenen Sonnabend im Benefelder Kindergarten neben der Grundschule. Nach einjähriger Bauzeit konnte der Anbau mit einem Sommerfest eingeweiht werden. Der strahlende Sonnenschein lockte zahlreiche Besucher an. Eltern, Großeltern, Nachbarn der Einrichtung und weitere Interessierte, nutzen die Gelegenheit, sich die neu geschaffenen Räume anzuschauen. mehr...