Nachrichten

Auswahl
Bomlitz Link
 

Walsrode? Nicht mehr lange!

Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 29.03.2007:
Die drei Orte haben bekannte Namen. Doch wenn es nach den politisch Verantwortlichen geht, gehören Walsrode, Bad Fallingbostel und Bomlitz bald der Vergangenheit an. Dann gibt es nur noch einen Namen, und der könnte „Gemeinde Böhmetal“ lauten. 2011, zur nächsten Kommunalwahl, gelten womöglich schon neue Grenzen. Diese Initiative zum Zusammenschluss ist landesweit einmalig, nirgendwo sonst trauen sich Kommunalpolitiker so viel zu. mehr...

 
Waldbad Bomlitz
 

Sport und Sportförderung mit hohem Stellenwert

Walsroder Zeitung vom 27.03.2007:
Gemeinde Bomlitz ehrt 56 Aktive / Bürgermeister Lebid mahnt Vereine in Vogelpark-Region zur Kooperation
„Auch wenn der Sport und die Sportförderung immer einen hohen Stellenwert in der Gemeinde gehabt haben, hat es auch immer heiße Diskussionen im Rat gegeben und wird es auch weiter noch geben", kündigte der Bürgermeister der Gemeinde Bomlitz, Michael Lebid, am vergangenen Freitag im Dorfgemeinschaftshaus in Bomlitz bei der Begrüßung zur Sportlerehrung durch die Gemeinde an. mehr...

 
Gehrs
 

Kampflustige Landtags-Kandidaten

Walsroder Zeitung vom 26.03.2007:
SPD: Björn Gehrs und Dieter Möhrmann starten optimistisch in Wahlkampf
Eine bissige SPD präsentierte sich den Delegierten bei der Wahlkreiskonferenz am Sonnabend Vormittag im Bad Fallingbosteler Kurhaus. Unterbezirksvorsitzender Lars Klingbeil hatte in seinem Bericht bereits der Heidekreis-CDU den Kampf angesagt und ließ den „anderen Wind", der nach der Landratswahl auch in der Bürgerstimmung herrsche, durch die Reihen wehen. Und auch außerhalb der Landkreisgrenze soll dieser Wind keineswegs zu einem lauen Lüftchen verkommen: „Es wird keinen Zweifel geben: Wir werden die Wahl am 27. J mehr...

 
Lebid Michael V2
 

„Harmonisierung" lässt auf sich warten

Walsroder Zeitung vom 23.02.2007:
Wasserversorgungsverband investiert 2,8 Millionen Euro / Bomlitz „noch nicht angekommen“
Rund 2,8 Millionen Euro wird der Wasserversorgungsverband Fallingbostel in diesem Jahr für die Wasserversorgung und Versorgungssicherheit in seinem Gebiet ausgeben. Das ist das wesentliche Ergebnis der ersten Verbandssitzung im neuen Jahr, die erstmals vom neuen Vorsitzenden Cort-Brün Voige geleitet wurde. Die gute Nachricht für die Verbraucher: Der Wasserpreis bleibt stabil, er liegt bei 1,18 Euro pro Kubikmeter im alten Gebiet des Wasserversorgungsverbandes und bei 1,50 Euro im Raum Bomlitz. mehr...

 
Weniger Schulden
 

Die „reichen" Zeiten sind endgültig vorbei

Walsroder Zeitung vom 22.02.2007:
Haushaltsberatungen in Bomlitz: Im Verwaltungsetat klafft Riesenlücke von zwei Millionen Euro
Die Zeiten, in denen die Gemeinde Bomlitz zu den wohlhabensten Kommunen im Landkreis, sogar im ganzen Land zahlte, sind endgültig vorbei. Bei der aktuellen Haushaltsaufstellung hat es der neugewählte Rat mit dem größten strukturellen Defizit zu tun, das es jemals bei den Etatberatungen gab. Bei den laufenden Ausgaben - dem Verwaltungshaushalt - klafft eine Lücke von zwei Millionen Euro. mehr...

 
20070220 Spdienstag
 

Kandidaten für die Landtagswahl beim SPDienstag

Gleich drei Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich bei der SPD um die Landtagskandidatur im nächsten Jahr. Anette Schütz, Rechtsanwältin aus Rethem, Björn Gehrs, Bürgermeister aus Buchholz und Hans-Heinrich Brüggemann, Landwirt aus Wietzendorf, sind die Kandidaten, zwischen denen sich Ende März die Delegierten der SPD im Altkreis Fallingbostel entscheiden müssen. mehr...

 
20070127 Jhv
 

Sebastian Zinke neuer Vorsitzender der Bomlitzer SPD

Der 25-jährige Benefelder Sebastian Zinke (rechts im Bild mit dem traditionellen roten Vorsitzenden-Schal) ist neuer Vorsitzende der Bomlitzer SPD. Auf der Jahreshauptversammlung wurde er einstimmig zum Nachfolger von Torsten Kleiber gewählt. Kleiber stellte sein Amt nach fünf Jahren zur Verfügung und will sich auf die Arbeit im Gemeinderat konzentrieren. mehr...

 
Lebid Michael V2
 

Neujahrsgruß der Gemeinde Bomlitz

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
das Jahr 2006 gehört fast der Vergangenheit an.
Die Kommunalwahlen haben in unserer Region die Veränderungen und Entscheidungen gebracht und die Weichen für die nächsten Jahre gestellt. Für meine eindrucksvolle Wiederwahl und die Bestätigung unserer Bomlitzer Politik - auch durch eine gegen den Trend gestiegene Wahlbeteiligung - bedanke ich mich ganz herzlich.
Es bleibt keine Zeit zum Rasten. Neben schon fast alltäglichen Problemen der Finanzen stehen grundlegende Veränderungen in unserer Gemeinde an. mehr...