Nachrichten

Auswahl
Haushaltsplan
 

SPDienstag: "Studiengebühren verringern Bildungschancen"

"Man muss sich als Familie schon genau überlegen, wie man seine Kinder beim Studium finanziell unterstützen will und kann", sagte ein Teilnehmer beim letzten SPDienstag. "Auf jeden Fall sind talentierte Kinder aus Haushalten mit kleinen Einkommen benachteiligt." Dieser Effekt war Thema beim SPDienstag: Sind die Bildungschancen von Kindern und der Zugang zu Bildungseinrichtungen noch für alle gleich, oder entscheidet schließlich der Geldbeutel der Eltern? mehr...

 
20040000 Bomlitz Rathaus
 

Wie geht es weiter mit den kommunalen Finanzen?

Die Gemeinde Bomlitz ist eine von sehr vielen Kommunen, die ihren Haushalt nicht mehr aus eigener Kraft sinnvoll ausgleichen können. Wie soll es weiter gehen? Vorgeschlagen ist die Abschaffung der Gewerbesteuer und im Gegenzug ein Anteil an der Umsatzsteuer oder ein Zuschlag zur Einkommenssteuer. Die SPD lehnt dies ab: Die Bürger sollen nicht noch mehr belastet werden, während im Gegenzug die Unternehmen entlastet werden. mehr...

 
Seifert Gerd
 

Bomlitzer Gemeinderat beschließt Haushalt 2010

Der Bomlitzer Gemeinderat hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig den Haushalt 2010 beschlossen. Er schließt ab mit einem geplanten Defizit von 1,8 Millionen EUR. Die Gewerbesteuer als Haupteinnahmequelle ist weiterhin auf geringem Niveau und die entscheidende Ursache für das hohe Defizit. Die SPD-Fraktion hob hervor, dass auch in dieser schwierigen Lage das Soziale Bomlitz und die Bomlitzer Bildungskette nicht kaputt gespart werde. In einer Stellungnahme wurde die Problemlage erläutert. mehr...

 
20100320 Schlachteplattenfest 2
 

SPD-Schlachteplattenfest: Alles aufgegessen - das Wetter wird gut!

Mehr als 170 Gäste kamen zum mittlerweile 13. SPD-Schlachteplattenfest an die Cordinger Mühle, so viele wie noch nie vorher. Das Buffet war wieder gut gedeckt, Knipp und Bratkartoffeln wurden von Bürgermeister Lebid und seinem Stellvertreter Gerd Seifert frisch gebraten. Nach zwei Stunden war alles weg. "Alles aufgegessen, das Wetter wird gut", freuten sich die SPD-Organisatoren Vera Kremer und Gerti Potschien. Auch erfreulich waren weiter Unterschriften für das "Volksbegehren für gute Schule". mehr...

 
20100119 Spdienstag 2
 

SPDienstag: „Hartz-IV-Empfänger durch politische Teilhabe stärken“

Die aktuelle Diskussion über die Situation von Hartz-IV-Empfängern war das Thema beim letzten SPDienstag. Einhellig waren die Gäste empört über die Äußerungen von FDP-Chef Westerwelle: „Er hat sich für seine sprachlichen Angriffe eine der schwächsten Gruppen in der Gesellschaft ausgesucht“, schätzte eine Teilnehmerin. „Das hätte er wahrscheinlich nicht getan, wenn Hartz-IV-Betroffene eine politisch starke Gruppe wären.“ mehr...

 
Waldbad Bomlitz
 

SPDienstag: "Finanzierungslage für Waldbad weiter verbessern"

Die schlechte Nachricht: Das Winterwetter hat auch auf den Start der Bomlitzer Waldbad-Saison Auswirkungen. Je länger der Frost dauert, desto weiter verzögern sich die Vorbereitungsarbeiten. Zurzeit ist die zweite April-Hälfte für den Öffnungstermin geplant. Die gute Nachricht: Es gibt wieder viele gute Ideen für die kommende Saison, attraktive Angebote im Waldbad zu machen und mit ehrenamtlicher Hilfe gegen das finanzielle Defizit zu arbeiten. mehr...

 
Kleiber Torsten
 

Elefanten besser an Porzellanläden vorbeiführen

Eine Fusion von Walsrode und Bomlitz hätte ganz bestimmt einen Wert an sich. Sie kann den Effekt haben, dass für die Bürger der Region das Angebot kommunaler Einrichtungen erhalten werden könnte, das sonst durch Finanznot bedroht werden würde. Sie kann den Effekt haben, dass Synergien genutzt werden können, weil kommunale Puzzleteile zusammen passen. Sie kann für die Region Entwicklungschancen öffnen, die sonst nicht möglich wären.
mehr...

 
20100217 Atarov-abend 3
 

Weiter kämpfen für die Familie Atarov

Bereits mehr als zwei Jahre ist es her, dass die Bomlitzer Familie Atarov nach Armenien abgeschoben worden ist. Trotzdem ist die Unterstützung bis heute nicht abgerissen. Voll besetzt war das Dorfgemeinschaftshaus mit Interessierten, die hören wollten, was es Neues bei den Bemühungen gibt, wenigstens den Söhnen der Familie die Heimkehr nach Bomlitz zu ermöglichen. Mit dabei waren Bürgermeister Michael Lebid und die Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil (SPD) und Sven Kindler (Grüne). mehr...