Nachrichten

Auswahl
Niedersachsen-ross
 

Gemeinde Bomlitz nimmt Vergleich an

Die Gemeinde Bomlitz hat den Vergleich zwischen ihr und der N-Bank in der Förderangelegenheit Röpersberg angenommen. "Das ist ein Desaster", kommentiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Torsten Kleiber den Verlauf des Projekts. "Ein wichtiger Schritt zur damaligen Sicherung des Industriestandorts Bomlitz bleibt in der Landespolitik so hängen, dass es schließlich nur Verlierer gibt." Man habe schließlich bei der Entscheidung zum Vergleich Risiken abgewogen und schließlich den Schaden begrenzt. mehr...

 
Schulzentrum Bomlitz 2
 

Eine erfolgreiche Schule tot reden?

Seltsam: Nachdem Anfragen von politischer Seite an den Landkreis gestellt wurden, warum die Planung der Schulsportanlage an der Oberschule Bomlitz denn trotz genehmigter Mittel noch nicht beauftragt worden sei, kam das Schulgebäude bei einer Sitzung des Kreisbauausschusses in die Schlagzeilen. Der Sanierungsbedarf sei hoch, und man müsse den Schulstandort an sich prüfen. Mittlerweile hat man die Aussage relativiert, aber man muss offensichtlich wachsam sein, wie der Landkreis Beschlüsse umsetzt. mehr...

 
Kleiber Torsten 2011 - Quer
 

"Am besten wählen wir Sie ab!"

Normalerweise kennt man sie nur lächelnd auf Fotos, wenn es um Informationsbesuche bei diesem oder jenem geht. Mittlerweile würde man sich glatt freuen, die Zeitung auch als Hörbuch zu bekommen. Dann könnte man die schrillen Töne der CDU-Landtagsabgeordneten Pieper im Original hören und sich ein genaueres Bild von ihr machen: Erst watscht sie ihre Parteikollegen vor Ort nach einer verlorenen Wahl ab und vergreift sich offensichtlich auch dort im Ton. Jetzt fällt sie im Landtag aus der Rolle. mehr...

 
Stra _enlaterne
| 1 Kommentar
 

Straßenlaternen: Wo brennt's denn (nicht)?

Defekte Straßenlaternen können ein Verkehrsrisiko sein und sollten möglichst schnell von der Eon Avacon als Dienstleister der Gemeinde Bomlitz repariert werden. Meldungen zu kaputten Laternen werden bei der Gemeinde gesammelt und an den Dienstleister weitergegeben. Leider dauert die Reparatur dann oft lange und ein regelmäßiges Nachfragen ist notwendig. Teilen Sie uns hier die Standorte defekter Laternen mit. Wir geben die Information an die Gemeindeverwaltung weiter und haken für Sie nach. mehr...

 
20111113 Volkstrauertag Bomlitz
 

Gedenktafel auf Bomlitzer Friedhof eingeweiht

Für die Ehrengräber auf dem Bomlitzer Friedhof haben Bürgermeister Lebid und Landrat Manfred Ostermann am Volkstrauertag eine Gedenktafel eingeweiht. 126 Verstorbene aus elf verschiedenen Nationen, allein 85 aus Polen, sind auf dem Friedhof bestattet. Die Informationstafel gibt Auskunft über den Einsatz der Fremd- und Zwangsarbeiter in der EIBIA und die damalige Situation. Sie berichtet auch von dem Unglück der tödlichen Methyl-Vergiftungen auf einer Familienfeier und dem "Polen-Hospital". mehr...

 
20091101 Waldbad 1
 

SPDienstag: „Waldbad - nach der Saison ist vor der Saison“

Die Marke der 50.000 Besucher ist in der Waldbad-Saison 2011 knapp erreicht worden. Trotzdem liegt man weit hinter der Saison 2010, in der 80.000 Badegäste ins Waldbad kamen. „Das Wetter hat nicht gerade Laune gemacht baden zu gehen“, erläuterte Raphael Bigus als Vorsitzender des Sportausschusses. „Aber das Waldbad hat eine gute Saison hingelegt.“ Die Warmwassertechnik über die Pipeline habe funktioniert und werde die Energiekosten auch wie geplant reduzieren. mehr...

 
Lebid Michael Mit Bm-schild
 

Michael Lebid will SPD-Landtagskandidat werden

Der Bomlitzer Bürgermeister Michael Lebid hat seine Bereitschaft erklärt, als SPD-Kandidat für den Landtag zu kandidieren. Er informierte zuerst die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde, bevor er mit der Presse sprach. "Wir sind sehr froh und auch stolz, dass Michael Lebid für eine Kandidatur zur Verfügung steht", freute sich Sebastian Zinke von der Bomlitzer SPD. "Mit soviel Erfahrung und Kenntnissen aus der Region ist er eine ausgezeichnete Vertretung des Wahlkreises im Landtag." mehr...

 
Kremer Vera 2011 - Quer
 

Vera Kremer ist neue stellvertretende Bürgermeisterin

Der neu gewählte Bomlitzer Gemeinderat hat seine Arbeit aufgenommen. In seiner konstituierenden Sitzung wurde die 58-jährige Vera Kremer für die SPD als eine der zwei stellvertretenden Bürgermeister gewählt. Den Ratsvorsitz übernimmt Gerd Seifert. Bei den Ortsvorstehern gibt es mit Ingelore Brandt für Bommelsen-Kroge zum ersten Mal in der Bomlitzer Geschichte eine Frau als Ortsvorsteherin. Sie wurde auf einer Dorfversammlung, die von der SPD im Vorfeld angeboten wurde, einstimmig vorgeschlagen. mehr...

 
20111031 Minister In Kiga Benefeld
 

Kindergarten Benefeld: "Besuch sehr empfehlenswert"

Frühkindliche Bildung soll ein Schwerpunktthema der niedersächsischen Bildungspolitik werden. "Endlich", wie die Sozialausschussvorsitzende Vera Kremer meint. "In Bomlitz gehören die Kindertagesstätten schon lange zur Bildungskette. Es ist nur bei den Vorgaben des Landes nicht einfach." Der gesetzliche Standard sei auf niedrigem Niveau und alles, was darüber hinaus gemacht werde, sei eine "freiwillige Leistung" der Gemeinde und müsse danach zuerst geprüft werden, ob es eingespart werden soll. mehr...