Nachrichten

Auswahl
Sager 2011 - Quer
 

Herwig Sager wird Ortsvorsteher von Uetzingen

Nach dem Rücktritt von Andreas Glück als Ortsvorsteher muss die SPD als stärkste Partei bei der letzten Kommunalwahl im Wahlbereich Uetzingen einen Nachfolger benennen. "Traditionell wollen wir aber nicht einfach bestimmen, sondern die Bürgerinnen und Bürger befragen", erläutert Sebastian Zinke von der SPD. Auf der gestrigen Bürgerversammlung schlug die SPD als Kandidaten Herwig Sager vor, weitere Vorschläge ergingen nicht. Herwig Sager erhielt anschließend alle Stimmen der Anwesenden. mehr...

 
20130404 Krippenbau Im Drosselkamp
 

Krippenbau im Drosselkamp kommt voran

In der Bomlitzer Straße Drosselkamp kommt der Neubau einer Krippe gut voran. Zwei Gruppen für Kinder im Alter von 0 bis 2 Jahren werden dort entstehen und das vorhandene Krippenangebot in der Gemeinde ergänzen. Zurzeit gibt es eine Gruppe in Bommelsen und eine in Borg, eine weitere wird von der Waldorfschule angeboten. Technische Besonderheit bei der Krippe im Drosselkamp: Sie wird mit Geothermie (Erdwärme) geheizt. mehr...

 
Nicodemus Christoph
 

Christoph Nicodemus verlässt Gemeinde Bomlitz

Kämmerer Christoph Nicodemus wird Ende Juli 2013 die Gemeinde Bomlitz verlassen. "Das ist ein schwerer Verlust, fachlich wie auch menschlich", erklären Vera Kremer und Torsten Kleiber von der SPD-Fraktion. Nicodemus wird neuer Kämmerer der Stadt Rösrath bei Köln. Es sei verständlich, so Kremer und Kleiber weiter, dass man sich mit Mitte Vierzig noch einmal beruflich verändern möchte. Bürgermeister Lebid schlägt als seinen neuen Allgemeinen Vertreter den 33-jährigen Niels Joachim vor. mehr...

 
Verkehrsmessgeraet
 

"Bewusstsein wecken und Risiken reduzieren"

Manche empfinden Verkehrsmessungen als "Gängelung von freien Bürgern". Wenn aber Unfälle passieren, ist Geschwindigkeit im Straßenverkehr kein "Spaßfaktor", sondern entscheidet über Leben und Tod. Grund genug, Gefahrenpotentiale zu erkennen und Risiken sinnvoll zu reduzieren. Die Gemeinde Bomlitz hat dazu ein Geschwindigkeitsmessgerät, das an bestimmten Orten in der Gemeinde im Wechsel aufgestellt wird. Die SPD-Fraktion will dabei systematischer vorgehen und bereitet einen Antrag vor. mehr...

 
07
 

Bomlitzer Umwelttag wird in Oktober verlegt

Wenn auf dem Müll Schnee liegt, kann man ihn nicht einsammeln. Und diese Schwierigkeit war in der letzten Woche absehbar, als die Gemeinde Bomlitz das Müllsammeln am "Tag der Umwelt" verschoben hat. Der neue Termin ist der 12. Oktober 2013, zu dem schon heute alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen werden. "Wir haben im Herbst mehr Möglichkeiten, bei Umwelt- und Naturschutz zu unterstützen", erläuterte Raphael Bigus von der SPD-Fraktion. Die Setzzeit im März begrenzte die Aktivitäten bislang. mehr...

 
Imag0131
 

Friedwaldangebot auf dem Friedhof Bomlitz

Der Bomlitzer Gemeinderat hat mit der Neufassung der Friedhofsgebührensatzung jetzt auch ein Friedwaldangebot aufgenommen. Ein Friedwaldgelände ist auf dem Friedhof Bomlitz vorgesehen. "Mit diesem Angebot reagieren wir auf die veränderten Anforderungen, die von den Bürgerinnen und Bürgern zunehmend nachgefragt werden", erläutert der Bauausschussvorsitzende Andreas Glück. mehr...

 
Kleiber Torsten 2011 - Quer
 

Gemeinderat beschließt einstimmig Haushaltplan 2013

Der Haushaltsplan der Gemeinde Bomlitz für 2013 ist im Rat einstimmig beschlossen worden. Für die SPD hat Fraktionssprecher Torsten Kleiber die Zustimmung erläutert: "Die SPD-Fraktion hat dem vorliegenden Haushaltsplanentwurf für 2013 gern zugestimmt. Der Haushaltsplan liegt mit einem Defizit von 900.000 EUR im Bereich der Haushalte der letzten beiden Jahre. Diese beiden Haushalte konnten in der Bewirtschaftung ausgeglichen werden. Zusätzlich können wichtige Themen umgesetzt werden." mehr...

 
20100320 Schlachteplattenfest 4
 

Wetter schlecht, trotzdem Spaß beim Schlachteplattenfest

"Mistwetter" war sicherlich keine Beleidigung für den Schnee und den Regen, der am letzten Wochenende vorherrschte. Beim SPD-Schlachteplattenfest an der Cordinger Mühle kamen trotzdem über hundert Gäste und hatten ein geselliges Mittagessen in rustikaler Umgebung. Wie immer am Knippgrill: Ratsvorsitzender Gerd Seifert und Bürgermeister Michael Lebid. mehr...

 
Wasserhahn
 

Fracking: "Ein bisschen Bewegung, aber das reicht nicht"

Im Juli 2012 hat der Bomlitzer Gemeinderat eine Resolution gegen das Fracking verabschiedet und verschiedene Behörden zu einer Stellungnahme gebeten. Mittlerweile wird das Thema intensiver diskutiert, Bundesumweltminister Altmaier und Bundeswirtschaftsminister Rösler gaben dazu eine "gemeinsame Erklärung" ab - der eine war dagegen, und der andere dafür. Lars Klingbeil MdB: "Die Regierung hat sich ein Stückchen bewegt. Klare Regeln für das Fracking sehen jedoch anders aus." mehr...

 
Lebid Michael Img 3553
 

Knapp verloren, aber viel gewonnen!

970 Stimmen haben gefehlt für den Landtagskandidaten Michael Lebid. Mit 39,3 % zu 42,2 % ging der Wahlkreis Walsrode anders aus als von der SPD erhofft. "Natürlich war mein Ziel, diesen Wahlkreis direkt bei der Landesregierung und im Parlament vertreten zu können. Aber auch wenn wir dieses Ziel verfehlt haben, ist der Regierungswechsel auf jeden Fall ein Grund, sich zu freuen", sagte Michael Lebid am Wahlabend. Es bleibe dabei: Der ländliche Raum habe große Chancen, man müsse sie aber nutzen. mehr...