Das neue Schlaglicht ist da!
FAKTEN – HINTERGRÜNDE – INFORMATIONEN
Ausgabe 55

Themen sind unter anderem die „schwarze Null“ im Gemeindehaushalt, ein Entwicklungskonzept für die Bomlitzer Ortsmitte, Jürgen Hollmann ist neuer stellvertretender Bürgermeister und das neue Spielplatzkonzept in der Gemeinde Bomlitz.
Einen besonderen Fokus setzten wir auch auf die Absicht das Bomlitzer Waldbad in die Bädergesellschaft Böhmetal einzubringen und durch eine geförderte Solaranlage die Energiekosten im Waldbad zu senken.
Zu allerletzt laden wir zum Schlachteplattenfest und SPDienstag ein.
Unser Ernie wagt einen Blick auf die Haushaltsverhandlungen.

 

Aktuelle Meldungen für Bomlitz

ALLE Meldungen für Bomlitz
 
Foto: SPD Bomltz
 

SPDienstag zur Bomlitzer Bildungskette

Der SPD-Ortsverein Bomlitz lud zu seinem monatlichen SPDienstag im Juli ins Dorfgemeinschaftshaus Bomlitz.
Thema war die Zukunft der Bomlitzer Bildungskette vor dem Hintergrund der jüngsten Sparbeschlüsse des Bomlitzer Gemeinderates. Dieser hatte in seiner letzten Sitzung einen Nachtragshaushalt beschlossen, der harte Einschnitte in vielen Bereichen vorsah. mehr...

 
Foto: SPD Bomltz
 

Bürgerpreis der SPD Bomlitz 2017

Bürgerpreis der SPD Bomlitz an VdK und Tim Gabler
Es gibt Dinge, die man mit Geld nicht bezahlen kann, wohl aber mit einem Lächeln, einer Aufmerksamkeit oder einem „Danke“! Was wäre das für eine Gesellschaft ohne jene Menschen ,für die es eine Selbstverständlichkeit ist ihre „freie Zeit“ für ehrenamtliche Arbeit zu opfern. So Nico Aigner ,Vorsitzender des SPD Ortsvereins Bomlitz, in seiner Laudatio zum Bürgerpreis. mehr...

 
Foto: SPD Bomltz
 

19. Schlachteplattenfest in frühlingshafter Lage

Knipp, Bratkartoffeln und Schlachteplatte satt lockten die Bomlitzer in Scharen zur Cordinger Mühle – die SPD Bomlitz hatte zum Schlachteplattenfest geladen. Bereits zum 19. Mal standen Bürgermeister Lebid und das SPD-Urgestein Gerd Seifert an der Bratpfanne, um die Gäste zu verwöhnen. Hinter der Theke hatten Sebastian Zinke und Lars Klingbeil alle Hände voll zu tun, um immer wieder für Nachschlag zu sorgen. mehr...