Bereich Finanzen und Wirtschaftsförderung

Die Gemeinde Bomlitz ist etwas Besonderes, nicht nur in der Vogelparkregion. Sie gehört zu den finanzkräftigsten Kommunen in Niedersachsen. Die hohen Steuereinnahmen bedeuten aber nicht unbedingt, dass die Gemeinde auch viel Geld zur Verfügung hat.

Außerdem ist der Industriepark seit Generationen und mehr als 150 Jahren der größte Arbeitgeber in der Region. Wirtschaftsförderung hat bei uns in Bomlitz eine vielschichtige Bedeutung: vom kleinen Handwerksbetrieb, über mittlere Betriebe zu industriellen Großserienproduzenten ist die Palette breit. Die Wirtschaftsförderung muss daher flexibel sein.

 

Kommunalpolitische Themen

  • Vorbereitung Haushaltsplanung
  • Haushaltsbewirtschaftung
  • Steuern
  • Allgemeines Gebührengefüge
  • Wirtschaftsförderung
  • Zusammenarbeit Vogelparkregion
  • Einführung Kommunale Doppik

 

Bomlitzer SPD-Wahlprogramm

Für den Industriestandort und seine Arbeitsplätze
Der Industriepark in Bomlitz ist der größte Arbeitgeber im Landkreis. Seine Entwicklung und sein wirtschaftlicher Erfolg sind wichtig für uns, viele Arbeitsplätze und Familien sind davon abhängig. Wir wollen den Industriestandort mit guten Bedingungen weiterhin attraktiv halten und Entwicklungen ermöglichen.

Dauerhaft gesunde Finanzen
Bomlitz hat eine starke Finanzstruktur und die niedrigsten Steuersätze in der Region. Wir werden diese solide Basis weiterhin durch konsequente Ausgabenkontrolle stabil halten. Das beinhaltet auch, dass der Nutzen gemeindlicher Leistungen regelmäßig überprüft wird.
Unser Ziel ist es, die kostenintensiven Strukturen so umzubauen, dass die Angebote für die Bürgerinnen und Bürger erhalten bleiben, wir aber nachhaltig Defizite reduzieren können. Auch das gehört zu verantwortungsbewusster Gemeindepolitik. Es führt kein Weg daran vorbei, wenn wir besondere Bomlitzer Leistungen und finanzielle Spielräume auch für die Zukunft erhalten wollen.