Wir in der Gemeinde Bomlitz

Seit 1928 besteht die Gemeinde Bomlitz. Gut hat sie sich entwickelt in dieser Zeit. Der heutige Industriepark war immer der größte Arbeitgeber der Region. Der Anteil der Gemeinde am Erwirtschafteten wurde den Bürgerinnen und Bürgern seit je her in Form von Investitionen zurückgegeben.

So hat die Gemeinde Bomlitz heute eine vorbildliche Infrastruktur:

  • das Dorfgemeinschaftshaus in Bomlitz mit Ausstellungs- und Geselligkeitsräumen sowie das Bürgerhaus Benefeld, das Dorfgemeinschaftshaus Bommelsen und den Schafstall Jarlingen in Trägerschaft von Vereinen
  • eine öffentliche Gemeindebücherei
  • das Waldstadion in Bomlitz, Sportplätze in Benefeld und Uetzingen und Turnhallen in Bomlitz und Benefeld
  • das Waldbad Bomlitz
  • Grundschulen mit Ganztagsbetreuung und Schulsozialarbeit
  • Jugend- und Familiensozialarbeit
  • Kinderkrippen und Kindergärten mit Integrationsgruppen und Ganztagsbetreuung
  • die Cordinger Mühle
  • die Naherholungsgebiete EIBIA und Wisselshorst
  • Grünanlagen und den Park in der Bomlitzer Ortsmitte
  • die Seniorenwohnanlage “Johanna Loosch”
  • preiswertes Bauland

Dazu kommen besondere Leistungen der Gemeinde für die Bürgerinnen und Bürger:

  • sinnvolle Förderung von Vereinen und Verbänden
  • Skateboardanlage in Bomlitz
  • Partnerschaften mit dem französischen Ort Blainville und der polnischen Stadt Kepice
  • Bürgerbüro mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten

Sicherlich haben wir in den Aufzählungen noch einige Punkte vergessen. Wichtig ist für uns aber auch nur: Die Gemeinde Bomlitz ist etwas Besonderes mit einem eigenen Charme und deutlichem sozialen Charakter, auf den wir alle stolz sind.

Wir arbeiten mit unserer SPD daran, dass das so bleibt.