Nachrichten

Auswahl
 

CDU Bomlitz: “Kindergärten privatisieren”

Walsroder Zeitung vom 06.03.2006:
Thema Schulsportanlage und Waldstadion / Streik gefährdet „Ratsfrieden" der Fraktionen
Der andauernde Streik im öffentlichen Dienst und die besonders hohe Streikbereitschaft der Bediensteten der Gemeinde Bomlitz gefährden jetzt offensichtlich den Frieden im Rat der Gemeinde: CDU-Fraktionssprecher Hermann Norden sowie die Fraktionsmitglieder Dr. Stefanie Hahn und Michael Sommer äußerten am Rande eines Pressegesprächs über die Schulsportanlage und das Waldstadion ihr Unverständnis über die Haltung der ver.di mehr...

 
Waldstadion
 

Waldstadion und/oder Schulsportanlage: Alles nicht so einfach ...

Große und lebhafte Beteiligung beim „SPDienstag“-Stammtisch: Was soll nun werden mit dem Waldstadion, und kommt die Freisportanlage am Schulzentrum? Zwei Leserbriefe in der Walsroder Zeitung waren Grund dafür, die Diskussion und die jeweiligen Argumente erneut unter die Lupe zu nehmen. Und schnell wurde klar: Es spielen auch, und manchmal vor allem Emotionen eine Rolle. mehr...

 
 

Streik: Arbeitgeber fordern 4 % Einkommenskürzung

Wochenlang Streik im öffentlichen Dienst, auch bei uns in Bomlitz: Am Rathaus und in den Kindergärten hängen Streik-Schilder, nur eine Notbesetzung sorgt für das Nötigste. Berufstätige Eltern, können ihre Kindergartenkinder in eine Notgruppe geben. Man merkt, dass es nicht umsonst Arbeits-„Kampf“ heißt, denn Spaß machen der Streik und seine Folgen niemandem. mehr...

 
Spende Fotokalender
 

SPD-Kalenderspende geht an das Hospizzimmer

Die drei SPD-Ortsvereine aus Bad Fallingbostel, Bomlitz und Walsrode haben ihre Spendensammlung für die Einrichtung des Hospizzimmers im Kreiskrankenhaus Walsrode abgeschlossen. Die Sozialdemokraten verschenkten 4.500 Fotowandkalender an die Bürgerinnen und Bürger in ihren jeweiligen Orten und sammelten dabei 500 EUR. "Wir sind wieder zufrieden mit unserer Kalenderaktion und freuen uns, dass wir das Hospizzimmer als eine gute Maßnahme in der Vogelparkregion ein wenig bekannter machen und auch mit den Spenden unterstützen konnten", sagte Torsten Kleiber von den Organisatoren. mehr...

 
Bigus
 

Träger macht „kein eigenes Ding"

Walsroder Zeitung vom 23.02.2006:
Streit im Sozialraum Bomlitz: Gemeinde und Landkreis sprechen sich aus.
Der Sozialraum-Streit zwischen dem Landkreis und der Gemeinde Bomlitz ist nach einem klärenden Gespräch beigelegt. Im Jugendausschuss stellten Vertreter des Kreises am Dienstag ihr Modell noch einmal vor. Bomlitz hatte dem Landkreis vorgeworfen, der Gemeinde das Sozialraum-Model) ohne Rücksicht auf örtliche Gegebenheiten „überstülpen" zu wollen. mehr...

 
Lebid
 

Lebid: „Gewinner wird der Sport in der Gemeinde sein!"

Walsroder Zeitung vom 21.02.2006:
Bomlitz ehrte seine erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler
Zur Ehrung Sportler und Sportlerinnen, die im vergangenen Jahr besondere sportliche Leistungen vollbracht haben, hatte die Gemeinde Bomlitz vergangenen Freitag im Dorfgemeinschaffshaus Bommelsen eingeladen. Bürgermeister Michael Lebid brachte zum Ausdruck, dass der Sport einen großen Stellenwert in der Gemeinde habe. Geld gäbe es für die Vereine und hier insbesondere für die Jugendarbeit und für deren Sportstätten. mehr...

 
 

„Dieses ist in unserer Gemeinde ein Schritt zurück"

Walsroder Zeitung vom 18.02.2006:
Gemeinde Bomlitz fühlt sich mit dem neuen Sozialraumprojekt vom Landkreises überfahren / Bomlitz als Sonderfall
Der Bomlitzer Bürgermeister Michael Lebid ist sauer auf den Landkreis. „Bei uns gibt es seit zwei Jahrzehnten eine gut funktionierende Sozialarbeit. Da kann es nicht sein, dass der Landkreis, ohne uns in die Entscheidung einzubeziehen, einfach ein eigenes Sozialraumprojekt bei uns initiiert", sagt Lebid. mehr...

 
 

WaIsroder Umgehungsstraße aktuell

Walsroder Zeitung vom 04.02.2006:
Das Thema wird in der Rubrik „höchste Geheimhaltungsstufe" behandelt. Ganz selten äußert sich einer der beteiligten Kommunalpolitikern mal offiziell und öffentlich, wenn es um die direkte verkehrliche Anbindung des Industrieparks in Bomlitz an die Autobahn geht. Der Bomlitzer Bürgermeister hat beim Neujahrsempfang der Gemeinde zum Thema deutlich Stellung bezogen. Aus seiner Sicht muss die Straße gebaut werden, die viel mehr als die Erschließungsstraße zwischen A7 in Bad Fallingbostel und Industriepark in Bomlitz sein wird. mehr...