Nachrichten

Auswahl
Waldbad Bomlitz
 

Applaus für die Ratsentscheidung

Walsroder Zeitung vom 25.10.2008:
Waldbad Bomlitz hat doch noch Zukunftschancen / Neue Energiequelle.
Ob es den Applaus auch noch gibt, wenn der Bomlitzer Rat den nächsten defizitären Haushalt verabschiedet? Denn zu dessen Minus, das steht fest, wird zu einem großen Teil auch das Waldbad beitragen, für dessen Erhalt am Mitttwochabend der von vielen Zuhörern bejubelte Grundsatzentscheid gefallen ist. Fakt ist: Das Waldbad verursacht zurzeit jährlich ein Minus von rund 360.000 Euro. Und da das Bad nun nicht geschlossen wird, muss jetzt zusätzlich noch über notwendige Investitionen geredet werden. mehr...

 
Onkel Fritz
 

Neues von unserem Ernie Krause

Hallo, hier ist wieder Euer Ernie!
Gestern kommt doch meine Else vom Einkaufen und erzählt mir von den neuen Plakaten an den Laternen - obwohl doch gar keine Wahlen anstehen. Auf den Plakaten wird für die Fusion von Bomlitz, Bad Fallingbostel und Walsrode geworben. Bloß meine Else ist noch nicht überzeugt.
Unser Streit am Frühstückstisch zieht sich schon über geraume Zeit hin. Meine Else meint, wenn doch sowohl ihr roter Bruder mit seinen Genossen als auch die andere Ratsseite dafür sind, dann muss doch irgendein Haken an der Sache sein. mehr...

 
Ja Zur Fusion - Kirschen
 

Info-Veranstaltungen des Bürgermeisters zur Fusion

Aufgrund der bevorstehenden Bürgerbefragung zur Fusion der drei Kommunen finden die folgenden Infoformationsveranstaltungen in den Ortschaften der Gemeinde Bomlitz statt. Die Bürgerinnen und Bürger der Ortschaften sind zu diesen Veranstaltungen eingeladen, bei denen selbstverständlich auch andere Bereiche der kommunalen Politik angesprochen werden können. Die Ortsvorsteher werden ebenfalls zu den entsprechenden Terminen anwesend sein. mehr...

 
Lebid Michael V2
 

Bürgermeister wehren sich gegen Flugblatt

Walsroder Zeitung vom 11.10.2008:
Michael Lebid: „Angstmache und Demagogie“ / „Die Notfallversorgung ist jederzeit gesichert“
„Es ist eigentlich nicht unsere Aufgabe, Flugblätter zu kommentieren. Aber hier ist eindeutig eine Grenze erreicht. In dem Flugblatt wird Angst erzeugt – und leider bei den Menschen, die sich nicht unbedingt über das Gegenteil informieren können.“ Die Bürgermeister der Gemeinde Bomlitz und der Stadt Bad Fallingbostel und Walsrode werben für die Fusion ihrer drei Kommunen. Am 2. mehr...

 
Steudle klein
 

Pro Fusion: Lieber Kraft der Region bündeln

Leserbrief in der Walsroder Zeitung vom 04.10.2008:
Seit einiger Zeit ist in Bad Fallingbostel eine Bürgerinitiative aktiv, die sich selbst für sehr bedeutsam hält und doch nichts anders macht als die Vogelpark-Region gegen die Wand zu fahren. Diese Initiative versucht Ängste in der Bevölkerung zu wecken, um egoistische Ziele durchzusetzen. Dabei redet sie u.a. über Verteuerungen, Verschlechterungen und andere möglicherweise negative Entwicklungen.
Der jetzige Zustand der drei betroffenen Kommunen ist leider nicht rosig. mehr...

 
Ndr Info
 

Reportage auf NDR Info zur Stadt Böhmetal

Die größte Stadt Niedersachsens: Böhmetal.
Das Thema Gebietsreform klingt trocken, sorgt aber bei Betroffenen immer wieder für emotional geführte Debatten. In Niedersachsen geht es zum Beispiel derzeit um die Städte Walsrode und Bad Fallingbostel, die zusammen mit der Gemeinde Bomlitz eine Art Verwaltungsehe eingehen. Aus der Fusion soll die Stadt Böhmetal hervorgehen, es wäre die flächenmäßig größte Stadt Niedersachsens. Gegner und Befürworter der geplanten Fusion machen bei den Bürgern mobil. Denn die sollen in einem Monat, am 2. mehr...

 
20040000 Bomlitz Dorfgemeinschaftshaus
 

Das Lesen fördern von Null bis Hundert

Walsroder Zeitung vom 30.09.2008: Die „Lesewölffe“ feiern ein Jahr Lesenetzwerk.
Die „Lesewölffe“ aus Bomlitz veranstalteten ein kleines Mitgliedertreffen. Grund war das einjährige Bestehen des Lesenetzwerks der Region Bomlitz/Benefeld. Geradezu passend zum Jubiläum gab es auch richtiges „Lesewetter“am Nachmittag.
Die Idee zum Lesenetzwerk hatte vor gut einem Jahr die Grundschullehrerin Jana Billau. Es dauerte auch nicht lange, und sie hatte in der Leiterin der Gemeindebücherei Bomlitz, Heidi Diekmann, eine engagierte Mitstreiterin gefunden. mehr...

 
Bomlitz Link
 

Bomlitz ist jetzt „Ort der Vielfalt“

Walsroder Zeitung vom 25.09.2008:
Wichtiges Signal gegen Rechtsextremismus
66 Kommunen aus ganz Deutschland dürfen sich seit Dienstag „Ort der Vielfalt“ nennen – und die Gemeinde Bomlitz gehört dazu. Im Namen der Bundesregierung hat der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Hermann Kues, in Berlin Städte, Gemeinden, Kreise und Regionen für ihr beispielhaftes Engagement im Kampf gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt ausgezeichnet. mehr...

 
20080923 Info-veranstaltung Fusion
 

Fusion: "Vor einer historischen Entscheidung"

Walsroder Zeitung vom 24.09.2008:
Infoverstaltung in Bomlitz über Abschlussbericht zur Fusion
Voller Saal, informierte Zuhörer, interessante Fragen: Mit der ersten Infoveranstaltung über den Abschlussbericht zur geplanten Fusion der Kommunen Bad Fallingbostel, Bomlitz und Walsrode begann am Montagabend in Bomlitz die „heiße Phase“, bevor die Bürgerinnen und Bürger am 2. November um ihr Votum gebeten werden. Die Bürgermeisterin von Walsrode und die Bürgermeister von Bad Fallingbostel und Walsrode standen „am Vorabend der historischen Entscheidung für oder gegen eine freiwillige Fusion“, so der Gutachter Dirk Greskowiak von der beauftragten Kommunalen Gemeinschaftsstelle zur Verwaltungsvereinfachung (KGST), Rede und Antwort. mehr...

 
Pro-fusion
 

10 gute Gründe für die Fusion

Am 2. November werden Sie gefragt, ob Sie JA! sagen zur Fusion von Bomlitz, Bad Fallingbostel und Walsrode zur neuen gemeinsamen Stadt Böhmetal.
Die SPD ist dafür!
Wir sehen erhebliche Chancen für die Entwicklung der Gemeinde Bomlitz und der ganzen Vogelparkregion, wenn wir sie gemeinsam mit unseren Partnern aus Walsrode und Bad Fallingbostel ergreifen.
Daher bitten wir Sie, am 2. November 2008 an der Befragung teilzunehmen und mit JA! zu stimmen. mehr...