Nachrichten

Auswahl
20120310 Lebid Mit Weil
| 2 Kommentare
 

Michael Lebid ist SPD-Landtagskandidat

Der Bomlitzer Bürgermeister Michael Lebid ist SPD-Kandidat im Wahlkreis Walsrode für die Landtagswahlen 2013 in Niedersachsen. Bei der Wahlkreiskonferenz der SPD wurde er mit 78 von 84 gewählt. Stephan Weil, Oberbürgermeister von Hannover, kam als SPD-Spitzenkandidat nach Bad Fallingbostel und freute sich auf die Kandidatur von Lebid: "Im Landtag sind mehr Leute mit so hervorragender kommunaler Erfahrung aus unseren Rathäusern notwendig wie Michael Lebid." mehr...

 
Onkel Fritz
 

Neues von unserem Ernie Krause

Mein Schwager ist zurzeit ganz schön unter Druck. Als er zum Frühschoppen kam, hat er sich erst einmal bei mir ausgeheult. Seit der Sache mit dem Bundespräsidenten traut er sich nicht einmal mehr, die Vergünstigungen beim Winterschlussverkauf zu nutzen. Er meint, das könnte ihm als Vorteilnahme ausgelegt werden. Ich glaub’, der spinnt, aber ich hab’ ihm das dann erklärt.
„Du darfst in einen Laden gehen und ein Schnäppchen machen. Macht meine Else auch“, erläuterte ich ihm. mehr...

 
Kleiber Torsten 2011 - Quer
 

"Mit dem Haushalt 2012 in die richtige Richtung steuern"

Die SPD-Fraktion hat für die Haushaltsplanberatungen 2012 ihre Anträge für die Fachausschusssitzungen vorbereitet. "Wir haben sechs Vorschläge gemacht, mit denen wir auf wichtige Fragen und Probleme eingehen wollen", sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Torsten Kleiber. Generell sei man auf einem guten Weg. Unter anderem soll die Sozialarbeit von 1,6 auf 2,0 Stellen ausgebaut werden. "Eine Notwendigkeit, wenn man die Ergebnisse der Pfeiffer-Studie für Bomlitz verstanden hat", erläutert Vera Kremer. mehr...

 
20101227 Krippenkinder
 

Stiftung "Soziales Bomlitz" nimmt seine Arbeit auf

Projekte aus dem sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich in der Gemeinde Bomlitz können ab sofort einen Zuschuss aus der Stiftung "Soziales Bomlitz" beantragen. Im Jahr 2012 stehen zum ersten Mal Mittel aus den Zinserträgen des eingebrachten Stiftungskapitals zur Verfügung. Zusätzlich hat Dow Wolff Cellulosics der Stiftung 80.000 EUR für dieses Jahr zur Verfügung gestellt. "Diese Form von Partnerschaft gibt dem Standort eine besondere Qualität", erläuterte Bürgermeister Michael Lebid. mehr...

 
Ksk Walsrode
 

Sparkassenfiliale in Benefeld ist geschlossen

Aus betriebswirtschaftlichen Gründen ist die Filiale der Kreissparkasse in Benefeld zu Jahresbeginn geschlossen worden. Die Automaten im Vorraum bleiben erhalten, die Tür zum hinteren Teil bleibt aber geschlossen. Bankdienstleistungen werden für die Benefelder Kunden ab sofort in der Bomlitzer KSK-Filiale angeboten. "Wir hätten uns das anders gewünscht, aber die Kreissparkasse fällt diese Entscheidung ganz allein", sagt Sebastian Zinke von der SPD. Unklar ist zurzeit, was aus dem Gebäude wird. mehr...

 
Stra _enlaterne
 

Sanierung der Straßenbeleuchtung: danach heller und günstiger

Rund 40.000 EUR zahlt die Gemeinde Bomlitz im Jahr für ihre Stromrechnung zur Straßenbeleuchtung. Schon seit längerer Zeit hat sie ihren Dienstleister Eon Avacon gebeten, den Zustand der Laternen zu listen und einen Vorschlag zur schrittweisen Modernisierung der Laternen zu machen. Ein durchgängiges Konzept liegt zwar noch nicht vor, aber es wird in Kürze damit gerechnet und in diesem Jahr soll es losgehen. Die Investition soll dabei über die Jahre von der Stromersparnis getragen werden. mehr...

 
Haushaltsplan
 

"Waldbad, Bildungskette und Soziales Bomlitz werden erhalten"

"Wir geben mit unseren SPDienstagen viele Gelegenheiten, dass die Bürgerinnen und Bürger uns sagen können, was sie für wichtig halten. Und immer wieder kommt: Das Waldbad solle erhalten werden, und bei der Bildung und den Kindern soll nicht gespart werden", erklärt Torsten Kleiber von der SPD-Ratsfraktion. Das sei auch Meinung der SPD-Fraktion. "Wir würden gern auf Steuererhöhungen verzichten, aber die Leistungen müssen finanziert werden, sonst kann sie eine Gemeinde nicht dauerhaft erbringen." mehr...

 
Niedersachsen-ross
 

Gemeinde Bomlitz nimmt Vergleich an

Die Gemeinde Bomlitz hat den Vergleich zwischen ihr und der N-Bank in der Förderangelegenheit Röpersberg angenommen. "Das ist ein Desaster", kommentiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Torsten Kleiber den Verlauf des Projekts. "Ein wichtiger Schritt zur damaligen Sicherung des Industriestandorts Bomlitz bleibt in der Landespolitik so hängen, dass es schließlich nur Verlierer gibt." Man habe schließlich bei der Entscheidung zum Vergleich Risiken abgewogen und schließlich den Schaden begrenzt. mehr...

 
Schulzentrum Bomlitz 2
 

Eine erfolgreiche Schule tot reden?

Seltsam: Nachdem Anfragen von politischer Seite an den Landkreis gestellt wurden, warum die Planung der Schulsportanlage an der Oberschule Bomlitz denn trotz genehmigter Mittel noch nicht beauftragt worden sei, kam das Schulgebäude bei einer Sitzung des Kreisbauausschusses in die Schlagzeilen. Der Sanierungsbedarf sei hoch, und man müsse den Schulstandort an sich prüfen. Mittlerweile hat man die Aussage relativiert, aber man muss offensichtlich wachsam sein, wie der Landkreis Beschlüsse umsetzt. mehr...